Mo

21

Jan

2019

Poptown down

Ich könnte nun mühelos einen knackigen Abgesang in die Tasten hauen. Eine Mixtur aus Häme und Breitbeinigkeit. Um ehrlich zu sein, ist ja genau diese Disziplin mein Steckenpferd, meine Spielwiese, auf der ich mich auszutoben pflege.

Aber irgendwie fehlt der Antrieb, zumal sich auch das Ende der CFHH letztlich als Pyrrhussieg erwies. Denn wenn man die letzten Jahre bilanziert, ist ja nichts besser geworden, sondern lediglich ein Niveaulimbo und Sittenverfall zu beklagen.

Und genau der wird in Zukunft noch an Fahrt zunehmen, soviel scheint sicher. Bei dem Gedanken daran graut mir schon wieder vor dem anstehenden Derby...

 

Damit diese Zeilen jetzt nicht nur versöhnlich, beinahe etwas hippiemäßig klingen, möchte ich abschließend zumindest noch festhalten, dass "POPTOWN" (selbst in Kenntnis der Hinter- und Beweggründe) ein unglaublich dümmlicher Gruppenname war, den ich meinem ärgsten Feind nicht als Kainsmal verpassen würde.

 

mehr lesen

Mo

21

Jan

2019

Telekommunikation wieder intakt!

Ihr könnt also die Wehklagen von gestern ignorieren. Allerdings wurden alle Nummern im Telefonbuch gelöscht, weshalb ihr in naher Zukunft bitte euren Namen unter etwaige SMS setzt, um mir das Leben zu erleichtern.

So

20

Jan

2019

In eigener Sache...

So langsam nähern wir uns der Zielgeraden der Winterpause, müssen gewohnte Abläufe wieder greifen.

Da kannste manche Sachen partout nicht gebrauchen: Die Pocken, Wohnungsbrände oder gar der Ausbruch eines thermonuklearen Weltkrieges sind - um ein paar Beispiele zu nennen - wenig hilfreich.

In der zweiten Liga der Probleme ist eines immer in der Spitzengruppe vertreten: Ärger mit Smartphones und allem, was damit zusammenhängt.

Ich hoffe, man spürt in diesen Zeilen ein wenig von dem aufgestauten Hass, der sich unweigerlich Bahn bricht, wenn du dir ein anderes Telefon organisiert hast, dieses jedoch deine SIM-Karte nicht erkennt...

 

Nun zu meinem Anliegen:

Wer mich (folgerichtig) grade nicht telefonisch erreichen konnte, benutze bitte kiezkieker@gmx.de, ehe hoffentlich morgen Abhilfe in Sicht ist...

Mo

14

Jan

2019

Spielerei...

Sa

12

Jan

2019

Drei Wochen Larifari sind dann auch mal genug...

Ich persönlich bin ja gar kein Freund dieser Festtage.

Im Grunde liefern sich Weihnachten und Silvester jedes Jahr ein Wettringen, welcher dieser beiden Termine mir mehr auf den Keks geht.

Auch die Arbeit an neuen oder bereits zuvor angefangenen Dingen will selten so richtig flutschen, denn wenn der Druck des Heimspiel-Rhythmus fehlt, mal kein Damokles-Schwert über der Birne kreiselt, werde ich lasch, macht sich die Abnutzung der letzten Jahrzehnte bemerkbar.

Doch nun dauert es ja nicht mehr all zu lang, ehe es wieder abzuliefern gilt... und ein jeder tollt, wenn das Leder rollt!

Wessen Gefühlslage sich halbwegs mit der Beschriebenen deckt, ist herzlich eingeladen, uns bei besagter Lieferung unter die Arme zu greifen, mal wieder einen Text oder sonstiges Material bei zu steuern, damit die Heftmache nicht auch noch über den Keks latscht...

 

Ab Montag werden auch wieder Mails halbwegs zeitnah bearbeitet und pipapo!

Mo

07

Jan

2019

Gelernt ist gelernt!

Diese ganze Gelbwesten-Geschichte in Frankreich verwirrt mich ein wenig. Zu verworren und undurchsichtig erscheint die Organisation dieses Volksaufstandes gegen Macron und Co.

Seltsame Links/Rechts-Allianzen beim Randalieren, womöglich doch Russland als Strippenzieher, um eine weitere westliche Demokratie zu destabilisieren?

Juckt mich jetzt auch nur am Rande. Ist halt nichts, das mich in irgendeiner Form wirklich umtreiben würde.

Was soll also dieser Beitrag?

Habt ihr schon mal einen Polizeiknüppel zu spüren bekommen? Früher als wir noch jung waren?

Kann ich mich immer noch gut dran erinnern. Auch daran, wie man derlei Hiebe mitunter wochenlang als Schmerz herumtrug. Die Ohnmacht gegenüber diesem Apparat war ja eigentlich noch viel schlimmer, das Gefühl der Machtlosigkeit.

So etwas ist stets guter Treibstoff für bisweilen abstruse Gewaltfantasien. Denn es bleibet dabei, die Gedanken sind frei... und so weiter. All das legt sich im Laufe der Zeit, muss auch irgendwie in einem kausalen Zusammenhang mit dem sich verändernden Hormonhaushalt stehen, vermute ich.

Aber ein Schmunzeln... ja, selbst ein schelmisches Grinsen ist schon drin, wenn ein ehemaliger Box-Champion - nur mit Handschuhen bewaffnet und offenbar hormonell noch aufbrausend - eine Handvoll Cops in voller Montur vor sich her kloppt:

mehr lesen

Mo

07

Jan

2019

Gestern an der Kollau.. ;)

So

06

Jan

2019

Na endlich!

mehr lesen

Sa

29

Dez

2018

Incredibile!

Do

27

Dez

2018

Früher war mehr Lametta...

Di

25

Dez

2018

Unschöne Bescherung!

Di

25

Dez

2018

Veermutstropfen:

Fr

21

Dez

2018

Es ist wieder angerichtet!

Wieder ein Kalenderjahr geschafft... die Serie hält, 3Wetter-Taft!

Obwohl nur lausige vier bis fünf Tage Zeit war, um abermals ein komplettes Heft aus der Hüfte zu schießen, sind es am Ende doch erneut 40 Seiten geworden. Wenn auch etwas schnipsellastiger als ihr es generell von eurer Lieblings-Scheißhauslektüre gewohnt seid.

 

Des Weiteren gibt es noch diverse Dinge in Sachen Merchanscheiß, die hier in den vergangenen Einträgen beworben wurden.

Guckst du Fanladen!

Und wenn wir schon beim Thema sind: Morgen eben dort wieder großes Grünkohl-Happening nach dem Spiel. Pflichttermin!

Do

20

Dez

2018

Wie bitte?!

mehr lesen

Di

18

Dez

2018

Augen auf im Straßenverkehr

Die Scheiße habe ich eben gerade an der Ecke Holstenstraße/Simon von Utrecht entdeckt. Vermutlich nicht der einzige Sticker seiner Art, weshalb ich eure Sinne mit diesem Beitrag etwas schärfen wollte...

Viertel sauber halten, Freunde!

Di

18

Dez

2018

Feiertag!

So

16

Dez

2018

Kiezkieker #128

Keine Ahnung, wie euch das jedes Mal ergeht, aber ich brauche keinen Tropfen Alkohol für einen knackigen Heimspiel-Kater.

Mangel an Schlaf, Spieltagsstress und vor Fett triefende Ekel-Bratwurst auf leeren Magen sind stete Garanten dafür, dass der folgende Tag zu nichts anderem als Durchhängen taugt. Man wird ja bekanntlich auch nicht jünger...

Dementsprechend lästig ist es dann natürlich, sich heute schon wieder mit Heftmache beschäftigen zu müssen.

Doch zum Glück bin ich umgeben von Profis, von Leuten, auf deren Zuarbeit man sich verlassen kann.

Denn so mies die Wurstwaren im Stadion leider sind, so geil sind die Jungs vom Kaffee-Team in der Süd. Und deshalb geht mein Dank an Lars für dieses besinnliche Cover, mit dem wir nun den letzten Kraftakt in diesem Jahr einläuten wollen, ehe wir alle ein wenig regenerieren können.

Wer nun, trotz Vorweihnachtsgenerve, entschlossen ist, ein wenig Druck (von der Blase) zu nehmen, zum Gelingen dieser unweigerlich etwas gehuschten Ausgabe beitragen zu wollen, ist herzlich eingeladen, seine oder ihre Ergüsse bis zum Donnerstag gegen Mittag rüber wachsen zu lassen. Hohoho, das wird ein Fest!

Do

13

Dez

2018

2. Teil

mehr lesen

Do

13

Dez

2018

Schönes Ding:

mehr lesen

Do

13

Dez

2018

Krimskrams Teil 1

mehr lesen

Kiezkieker | Sankt Pauli Fanzine