Mi

22

Mai

2024

Gruppenfoto mit Komikern

mehr lesen

Di

21

Mai

2024

Aufstiegskleberversand

Nun aber:

Nach längerer Zeit endlich mal wieder was für die Leute weiter draußen!

Es tut mir immer noch schrecklich leid, dass diese Option die letzten zwei Saisons kaum noch geboten wurde, aber das Pensum rund um die Heimspiele ist mittlerweile viel größer als in vorpandemischen Zeiten, reibt einen komplett auf. Für Versandjobs ist einfach nie wirklich eine Hand frei gewesen.

Über die Pause hinweg werden wir aber aus gegebenem Anlass immer mal wieder etwas über diesen Weg raushauen, versprochen!

In gewohnter Manier gibt es ein Pfund Kleber für einen Zwanni inklusive der Kosten für Versand. Es gibt noch ein weiteres Aufstiegs-Motiv, das ich leider zu fotografieren vergaß. Außerdem sind bereits zwei Teile geordert, die sich mit dem Erringen der Meisterschaft beschäftigen.

Je nachdem, wie groß die Nachfrage sein wird, kann es sein, dass es zu kleineren Verzögerungen kommt, manches womöglich bereits vergriffen ist oder sonst etwas nicht optimal flutscht. Diesbezüglich bitte ich bereits jetzt um Nachsicht. Alle werden letztlich ein sehr brauchbares halbes Kilo Sticker geschickt bekommen.

 

BESTELLUNGEN NUR AN: Aufkleber.kiezkieker@web.de

 

Wer die eigene Bestellung beschleunigt wissen will, verzichtet schlauerweise auf erwiesenermaßen überflüssige Nachfragen... Augenzwinker!

Ich nehme einfach mal zwei vorweg:

1. Die genaue Anzahl der Sticker kann nicht beziffert werden. Ein Kleber in DIN A7 (ungefähr Geldbörsengröße) wiegt genau zwei Gramm - nur mal als Beispiel.

2. Ja, es gibt auch noch Reste der Motive vom letzten Heimspiel. Von denen mische ich auch noch jeweils eine kleine Mixtur von unter.

 

Und wie gesagt: Nur an die angegebene Adresse wenden!

Mo

20

Mai

2024

Krank, Versand, Meisterschaft

Das war ja absehbar: Schlafentzug, Extremgebrülle beim Aufstieg, hundertfaches Umarmen. Wenn du dann nicht mit Hochprozentigem den Rachen putzt, fängst du dir schnell was ein. In meinem Fall irgendeinen Erkältungserreger, der mich seit Tagen ans Bett fesselt. Schöne Scheiße. Da alles Sportliche aber auch dieses Wochenende wieder (fast) optimal geflutscht ist, will ich mich gar nicht groß beschweren.

Es fing schon am Sonnabend gut an, weil Großmaul Tyson Fury gegen Oleksandr Usyk nach Punkten den Kürzeren zog. Generell immer erfrischend, wenn sich bessere Beinarbeit, höhere Intelligenz und überlegene boxerische Fähigkeiten gegen Gewalt, Masse und plumpe Provokationversuche durchsetzen können. Saudi-Arabien, Ronaldo und all der lächerliche Popanz nerven jedoch so sehr, dass ich das Thema Profi-Boxen lieber schnell beende.

Beim Blick auf die Aufstellung gestern kurz geschluckt, denn Hartel und Saad offenbar auch mit dickem Hals erkrankt. Wie geil ist es bitte, dass dann ausgerechnet bisher im Schatten Stehende die Meisterschaft mit Toren und Vorlagen eintüteten?! Drehbücher, deren Ende selbst dem ZDF zu schmalzig wären...

Dann noch die Bauchlandung der Randalinskis aus dem Mecklenburgischen, die du dir ja auch kaum farbenfroher ausmalen könntest.

Morgen - sofern ich halbwegs wieder auf dem Damm sein sollte - bastel ich ein Versandangebot mit den Aufstiegsklebern, die noch parat sind. Einfach abends nochmal hier reinschauen. Über die relativ lange Sommerpause hinweg wird es vermutlich immer mal wieder was Neues geben, denn selbstredend macht das Ganze momentan richtig Laune.

Kleine Gags wie der der, den ich eben zusammengepfriemelt habe:

mehr lesen

Do

16

Mai

2024

Nachschlag!

Kermit kam inzwischen auch angehüpft hier im Laden. Wahrscheinlich können wir bis 15 Uhr noch ein weiteres Motiv, das den Aufstieg feiert, feilbieten.

 

Betonen möchte ich noch, dass Ihr bitte noch keine Bestell-Mails schickt. Das bringt auch gar nüscht, weil ich überhaupt keine Zeit hätte, diese zu bearbeiten.

Die Versandgeschichten starten wir Anfang kommender Woche, also bitte noch etwas gedulden.

Das Ganze wird dann Montag oder Dienstag auf dem Blog beworben...

Di

14

Mai

2024

Aufstieg macht high!

Ich bin ja mit Deutsch-Punk aufgewachsen. Damals (natürlich) auch viel Die Kassierer gehört, denn um diese Band (und somit auch um Bochum-Wattenscheid)konntest du vor 30 Jahren nur ganz schwer einen Bogen machen.

Eine Textzeile geht mir seit vorgestern nicht mehr aus dem Kopf: "Was der Alk nicht schaffen kann, leistet Haschisch aus Amsterdam..."

Vom Alk lasse ich seit Jahren konsequent die Finger und das Haschisch wird auch immer langweiliger, leistet kaum noch etwas.

Nun bin ich auch mittlerweile nicht mehr jung genug, um mit neuen Modedrogen zu experimentieren. Dachte ich zumindest, doch dabei handelte es sich um einen Irrglauben, denn das Zeug, das ich vor gut 50 Stunden einwarf, sorgt für die großartigste Bewusstseinserweiterung, die jemals zwischen meinen Ohren stattfand. Wie auf Wolken...

Das ist nun mein fünfter Bundesligaaufstieg gewesen, aber die vier davor zusammen vermögen den in dieser Saison nicht aufzuwiegen. Kurzum: Extase!

Dieser Rausch trägt einen dann auch ohne größere Probleme durch eine Extra-Schicht. Ist ja klar, worauf Ihr jetzt alle Bock habt... ein klein bißchen anzugeben mit unserem einmaligen Erfolg, die waschechte Nummer 1 in dieser Stadt zu sein.

Gleich am Sonntagabend noch den Rechner angeworfen, mit letzter Kraft Steine ins Rollen gebracht. Folgerichtig gibt es deshalb auch bereits ab morgen um 15 Uhr entsprechendes Material im Fanladen. Dieser hat nur noch diese Woche geöffnet und geht dann in die Sommerpause. Also haltet euch ran in den kommenden drei Tagen.

Danach wird es dann allerdings auch noch ein Versandangebot geben, um auch Fans außerhalb Hamburgs versorgen zu können. Diese in Corona-Zeiten bewährte Option konnte zuletzt leider nicht angeboten werden, weil selbst die hiesige Versorgung via Heimspiele viel mehr Arbeit macht, als wir eigentlich zu stemmen vermögen.

Nun zu den Sachen, die bereits heute eintrafen und morgen im Laden abgreifbar sind:

mehr lesen

So

12

Mai

2024

Bester Tag aller Zeiten

So

12

Mai

2024

Marathon

01.44 Uhr nachts. Nur von einem zweistündigen Pausieren auf der Couchgarnitur unterbrochen verbrachte ich die vergangenen 43 Stunden komplett mit Kleberabpacken, Die normalen Verzögerungen gepaart mit Feiertagen bilden schnell eine unheilige Allianz, verlangen dir wirklich alles ab, weshalb ich auch nicht dazu kam, hier nochmal optisch alles aufzudröseln. Zwei Nachtschichten am Stück sind vielleicht auch etwas zuviel für meinen alten Leib.

Kommt einfach im Fanladen vorbei, wir finden schon was Schönes für Euch!  ;)

Dann noch nachher den fehlenden Zähler zum Glück einheimsen... und ich häng noch ne dritte nächtliche Schicht dran, mache die halbfertigen Aufstiegsentwürfe druckreif, damit schon ab kommenden Mittwoch entsprechende Propaganda griffbereit im Laden liegt.

Das war es auch bereits wieder von mir, muss mich wieder ins Marathon-Hauptfeld einreihen. Ach was, Quatsch, Hauptfeld.. pah! Wir wollen die Goldmedaille, verdammt!

Mi

08

Mai

2024

Heute schon einen Besuch wert

Hallo, liebe Leute!

Nach ein paar Tagen des Derby-Sackenlassens könnte ich nun noch einige altkluge Sätze, die mit "wenn wir Osnabrück am Sonntag nicht weghauen, hätten wir einen Aufstieg auch nicht verdient" beginnen, anbringen. Schenken wir uns, denn dafür bleibt keine Zeit.

Heute kamen ohne Ende Pakete an, die ich nun mit meinem Kompagnon noch irgendwie alle weiterverarbeiten muss. Einmal noch zusammenreißen, die eine oder andere Nachtschicht einlegen, dann ist es ja vorbei mit all dem Stress, sofern nicht doch komplett versagt wird und wir noch in eine Relegationsverlängerung gehen müssen.

Einzige Message heute: Alle, die sich generell lieber schon vor dem Heimspiel eindecken mit Stickern, können heute im Fanladen ab 15 Uhr bereits zuschlagen. Oder halt am Freitag.

Optische Aufbereitung schaffe ich vermutlich erst morgen hier auf dem Blog.

Also dann: Bis später vielleicht!

Mi

01

Mai

2024

Emotional überfordert

Eine bessere Überschrift wollte mir nicht einfallen.

Was gab es in den letzten Jahren nicht alles an vergessenswerten Saisons. Mal ein Gedümpel im gar nicht so menschenleeren Niemandsland, mal ein Auf und Ab mit der letztlich gleichen Zieleinkunft.

In der Regel waren die finalen Spieltage des FC St. Pauli keiner Erinnerung wert. Das ist mir vertraut, da kenne ich mich aus, fühle ich mich durchaus bequem, weil Routine im fortgeschrittenen Alter jeden Schrecken verliert.

Jetzt jedoch ist alles anders, ist der Ruhepuls deutlich höher als sonst im Mai. Die Hände waren oft feucht und klamm zuletzt, die vergangenen Wochen schier unerträglich, weil mich sportliche Versagensängste plagten. Ein Gefühl wie vor der Abi-Prüfung... nur deutlich schlimmer.

Das wichtigste Ziel für mich persönlich ist allerdings bereits erreicht, denn Aufstiege mit dem FCSP sind mir ja nicht fremd, wäre jetzt ja schon der sechste insgesamt, aber erstmals seit 70 Jahren vor den Rauten zu stehen, ist soooo ein fetter Haken hinter der Lebensaufgabe! Das tut gut bis in die Eingeweide, lässt einen entkrampfen.

Dennoch reichen schon kurze Gedankenanflüge bezüglich eines Derbysieges, eines Aufstiegs im Volkspark und allem damit unweigerlich Einhergehenden, dass die leidige Mulmigkeit wieder obsiegt, die Knie erneut zu wackeln beginnen. Es wäre schlichtweg wunderschön, wenn auch dieser Streich noch gelänge und wir alle zusammen ein Anbaden im Ozean der Glückseligkeit wagen dürfen.

Ganz nebenbei: Trotz der Angespanntheit war ich natürlich zuletzt nicht so faul, wie es der momentan etwas karge Blog vielleicht vermuten ließe. Natürlich gilt es, für den entsprechenden Zeitpunkt die richtigen Sachen in der Hinterhand zu haben, um nicht unvorbereitet zu sein. Das Dumme ist nur, dass davon zuvor selbstredend nichts gezeigt werden kann.

Das war es deshalb auch schon von mir, muss mich dringend wieder beruhigen...

Mi

24

Apr

2024

Volle Pulle!

Wie gestern angekündigt nun alles auf einmal optisch aufbereitet. Für nähere Erläuterungen fehlt mir leider die Zeit, denn der ganze Sticker-Kram portioniert sich ja bedauerlicherweise nicht von selbst. Freue mich ehrlich gesagt doch schon ein wenig auf die Sommerpause. Endlich mal wieder etwas Freizeit, die Seele baumeln lassen und auch hier auf dem Blog wieder etwas "polythematischer" werden. Bis dahin lautet die Marschroute aber anders, heißt es, nochmal richtig aufs Gaspedal zu treten. Und los:

mehr lesen

Di

23

Apr

2024

Der Endspurt erfordert alle Kräfte

Vom Saisonstart werde ich jedes Jahr aufs Neue "überrumpelt". Eigentlich noch gar nicht bereit, die nicht zu leugnenden Vorteile eines Lebens in der Sommerpause aufzugeben, wirst du ganz plötzlich wieder mit etwas konfrontiert, um das sich zwar letztlich alles dreht, das jedoch auch immer den unangenehmen Beigeschmack von "Ernst des Lebens" immaniert.

Noch verdutzter machen mich Saisonschlüsse. Die Systematik eines Kalenderjahres ist mir durchaus vertraut und gerade in diesem Frühling wurde der Spielplan bzw. das Restprogramm recht gut verinnerlicht. Trotzdem kommt das bevorstehende Finale gefühlt in einem Affenzahn und sorgt für ordentliche Wuschigkeit, denn so großartig diese Saison auch läuft... das Quantum an Mehrarbeit ist fast nicht mehr zu wuppen. Gegen HRO, dann Derby, dann Aufstieg. Selbstredend keine Phase, in der auch nur eine Minute sinnlos verdödelt werden darf. Und weil keine Zeit über ist, nun nur noch in Kurzform. Am Freitag doppeltes Programm: 15(!) neue Motive, etwa zehn bereits ab morgen im Laden für die Fans. Die komplette Vorstellung schaffe ich hoffentlich am morgigen Abend. Einen schon mal zur Köderung:

mehr lesen

Fr

19

Apr

2024

Iuventa? Libertà!

Do

18

Apr

2024

Sacken gelassen

Hallo, meine Lieben!

Tja, ungeschminkt ausgedrückt war der letzte Sonntag nicht nur ein gebrauchter Tag, sondern vermutlich das schlimmste Spiel seit fünf Jahren - der 0 zu 4-Heimpleite im Derby 2018/19.

Vieles kann schiefgehen bei einer Partie gegen Elversberg. Eine Erfahrung, die diese Saison bereits einige favorisierte Gegner machen mussten. Dass das Ganze aber in solch einer Katastrophe ausarten würde - und da denke ich, gehen wir alle konform - hatte sicher niemand erwartet. In den Tagen davor plagten mich zwar einige leichte Anfälle von Zweifel, schlichen sich in kurzen Schlafphasen immer mal wieder geträumte Schreckensszenarien ein, doch keines dieser war auch nur ansatzweise so fürchterlich wie das, was später folgen sollte.

Das Letzte, wonach mir momentan allerdings der Sinn steht, ist es, nun den Schorf von der noch verhältnismäßig frischen Wunde zu pulen, indem wir das zusammen Durchlebte wieder hochrühren.

Habe auch erstmal einige Tage gebraucht, um wieder richtig in die Spur zu kommen. Nun ist aber auch wieder gut mit Trübsalgebläse, MUSS einfach unbedingt der Ballast des Pessimismus' über Bord geworfen, Mut bewiesen werden!

Da lobe ich mir die Kids. Die tragen noch keine psychischen Narben, gegen die du als Fan dieses Vereins ja langfristig leider nicht gewappnet bist, mit sich herum. Heute beim Ragazzi-Treffen war das letzte Spiel zumindest überhaupt kein Thema. Keine Sorgen, kein Pfeifen im Walde. Hätte ich heute mit Gleichaltrigen herumgehangen, hätten wir uns vermutlich alle gegenseitig heruntergezogen, wehleidig genörgelt, uns bescheinigt, wie beschissen das Leben sein kann. Das ganze Programm halt...

Eine dieser jungen Personen, deren Namen ich noch gar nicht kenne, hat mich letzte Woche schier umgehauen. Aber nicht mit der Faust oder einem Tritt in die Kniekehle, vielmehr mit einem wunderbaren Zeichen- und Maltalent, das mich sehr begeistern konnte. In Sachen Calligraphie, also allem, was mit Schrift zu tun hat, ist immer mal wieder begabter Nachwuchs am Start. Graffiti hat ja seinen Reiz auf junge Menschen nicht verloren. Alle kritzeln wie verrückt los - genauso wie ich früher - manche entwickeln sogar einen eigenen Stil... doch mal ehrlich: Wir können letztlich nur sehr wenig. Primär ist uns allen, dass möglichst "FCSP" über "hsv" prangt. Schönheits- und Kreativpreise heimst du dann nicht immer ein.

Mich stumpft das zunehmend ab, weil bestimmte Synapsen in meinem Gehirn nicht richtig funktionieren, wenn nicht in regelmäßigen Abständen erkundet wird, wie das Land hinter der nächsten Hügelkette aussieht. Das heißt, dass mich beispielsweise irgendwelche bemalten Züge, die vor einem Derby irgendwo im Land zur Provokation durch die gegnerische Stadt fahren gelassen werden, nur noch leidlich interessieren, kaum eines Blickes gewürdigt werden, während mich etwa die Frage, auf welche Weise Claude Monet seine Blumen gemalt hat, weit mehr beschäftigt.

Es muss ja nicht gleich einer der ganz Großen sein, denn auch Bob Ross kannte das Einmaleins der Maltechniken. Ich schweife mal wieder ab...

Zurück zu dem Talent. In ganz jungen Jahren schon ein eigener Style, Portraitieren, Schattierungsverläufe perfekt geschummert, großes Kino. Ich war wirklich baff. So dachte ich, dass die Frage, ob auch Wünsche bezüglich Stickermotiven geäußert werden dürften, eine dieser Zeichnungen ins Spiel bringen würde. Doch sie wollte die Mumins. Wie geil, die fand ich als Kind auch schon dufte! Deshalb fix hingesetzt und den hier gemacht:

mehr lesen

Fr

12

Apr

2024

Seinen Angehörigen und Freunden alle erdenkliche Kraft. Ruhe in Frieden, Kiste!

Mi

10

Apr

2024

Dann kam doch schon fast alles heute an...

... weshalb wir nun noch in gewohnter Manier einen kurzen Streifzug durch die Auslage wagen können:

mehr lesen

Di

09

Apr

2024

Kurz angebunden

Aus gegebenem Anlass ist mir derzeit nicht nach Blödeleien oder den sonst hier zelebrierten Flachwitzen.

Um der Chronistenpflicht genüge zu leisten, sei noch kurz erwähnt, dass bereits neue Stickerware im Fanladen ausliegt. Allerdings nur der erste Teil, der eher schlicht ausfällt. Die extravaganteren Sachen verzögern sich leider, kommen hoffentlich noch rechtzeitig zum Elversberg-Spiel.

Do

04

Apr

2024

Metal-Phase!

Gaaaanz seltsam, wie konnte das nur passieren?!

Ihr ahnt es schon, heute will ich wieder über Musik schwadronieren. Das ist für Manche sicher etwas anstrengend, aber wer's bis zum Ende schafft, wird immerhin noch mit einer lustigen Bildbearbeitung "belohnt":

mehr lesen

Mo

01

Apr

2024

Völlig losgelöst von der Erde

Sa

30

Mär

2024

Angerichtet

Dass niemand glaubt, ich schöbe eine ruhige Kugel, weil der Blog momentan ein wenig lahmt:

mehr lesen

Di

26

Mär

2024

Ab morgen im Fanladen deines Vertrauens:

Schauen wir doch mal, was es dort an Neuigkeiten gibt:

mehr lesen

Kiezkieker | Sankt Pauli Fanzine